Veröffentlichung von EEG-Umlage, Netzentgelten und Hochlastzeitfenstern 2019, Fristenkalender Energie und ein Artikel über uns im Industrie Anzeiger

26.10.2018 21:23
Category: Allgemeines, Energie-News, Energieeinkauf

Die EEG-Umlage für 2019 wurde veröffentlicht. Sie beträgt 6,405 Cent pro Kilowattstunde und ist damit 5,7 Prozent niedriger als im Vorjahr. Das teilten die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, Tennet und TransnetzBW mit.

 

Zudem haben die meisten Netzbetreiber die voraussichtlichen Netznutzungsentgelte und Hochlastzeitfenster für 2019 veröffentlicht. Aktuell haben rund 80 % der Netzbetreiber Ihre Werte veröffentlicht. In vielen Gebieten fallen im nächsten Jahr die Netznutzungsentgelte. Unsere Empfehlung ist es, die Hochlastzeitfenster für 2019 frühzeitig zu sichten, um ggf. vorhandene Potenziale in 2019 nutzen zu können. Oftmals sind nur leichte organisatorische Maßnahmen erforderlich, um Einsparungen von bis 80% des Leistungspreises zu erreichen. Leider sind die Börsenpreise stark angestiegen und die Vorteile aus teilweise sinkenden Netzentgelten und der EEG-Abgabe werden bei vielen ausgeglichen. Steigende Börsenpreise reduzieren zwar die EEG-Umlage, verteuern allerdings das Portfoliomanagement der Versorger, was den Endkunden nur in seltenen Fällen Vorteile bringen wird.

 

Wir haben einen Fristenkalender Energie entwickelt. Über diesen können sich unsere Kunden laufend über alle Fristen im Energiebereich, bequem über Outlook, informieren lassen. Zudem bieten wir an, dass wir die Fristen und Verfahren individuell auf Unternehmen wie eine zweite Haut anpassen.

 

Über uns wurde wieder ein Artikel im Industrie Anzeiger veröffentlicht. In diesem Artikel gehen wir bspw. auf reelle Einsparungen im Bereich Steuern und Abgaben ein. Außerdem haben wir einen Schwerpunkt auf den Bereich Datenerfassung gelegt, wo wir mit der GLR-RheinMainNeckar (www.glr-rmn.de) sehr viele Anfragen derzeit bearbeiten.

 

Den Artikel steht hier zum Download bereit:

rheco.de/fileadmin/download/Die_Regeln_haben_sich_verschaerft_-_Industrieanzeiger.pdf

 

Sprechen Sie uns gerne an.

News

Bis zu 80 % einsparen mit Atypischer Netznutzung/ Technisches Umsetzungsbeispiel

Anzeigepflicht bis zum 30.09. eines Jahres. Atypische Netznutzung nach § 19 Abs. 2 Satz 1 StromNEV. Netzbetreiber veröffentlichen jährlich Hochlastzeitfenster, die ausdrücken, wann (Jahreszeit und Uhrzeit) in einem Netzgebiet...


Kategorie: Allgemeines, Energie-News, Energieeinkauf

Neugründung GLR-RheinMainNeckar GmbH

RheCo beteiligt sich an der GLR-RheinMainNeckar GmbH


Kategorie: Allgemeines, Datenerfassung, Energie-News, Produktion, Über RheCo

Digitalisierung in der Wertschöpfungskette

Effizienzsteigerung in allen Unternehmensbereichen


Kategorie: Allgemeines, Datenerfassung, Produktion, Über RheCo

RheCo in der Presse

Artikel „Mit der Machete im Paragraphen-Dschungel“


Kategorie: Allgemeines, Energie-News, Energieeinkauf, Über RheCo, Zertifizierung

LED auf dem Prüfstand des Ministeriums

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg zum Thema LED-Systeme


Kategorie: Energie-News, Allgemeines, Über RheCo

Unsere Gedanken zur autonomen Fabrik

Bleibt die autonome Fabrik tatsächlich eine Option oder bleibt sie eine Illusion? In vielen Kundengesprächen kommen wir immer wieder auf dieses Thema zu sprechen und denken, dass es wohl in standardisierten Prozessen sehr schnell...


Kategorie: Allgemeines, Datenerfassung, Produktion, Über RheCo

Mit Atypischer Netznutzung bis zu 80 % einsparen

Anzeigepflicht bis zum 30.09. / Atypische Netznutzung nach § 19 Abs. 2 Satz 1 StromNEV


Kategorie: Allgemeines, Energie-News, Energieeinkauf

Displaying results 1 to 7 out of 15
<< First < Previous 1-7 8-14 15-15 Next > Last >>